Cochenille-basierter Karminfarbstoff

cochenille-basierter karminfarbstoff

Einer der am häufigsten verwendeten Farbstoffe in der Lebensmittelindustrie ist Karmin, das aus der Cochenille gewonnen wird. Sie ist in Lateinamerika beheimatet und lebt in Kakteen. Peru ist der führende Hersteller und Exporteur dieses natürlichen Farbstoffs.

Karmin wird verschiedenen Produkten wie Joghurt, Eiscreme, Fleisch, Getränken, Donuts usw. zugesetzt. Es wird auch in der Kosmetikindustrie für Lippenstifte verwendet. Die Gründe, warum Karmin so häufig zum Färben verschiedener Produkte verwendet wird, liegen in seiner Stabilität, seiner langen Haltbarkeit und auch darin, dass seine Farbe nicht durch Hitze oder Licht beeinträchtigt wird. Es ist auch viel gesünder als sein direkter Konkurrent, die künstliche Alternative Rot 40, die aus Kohle oder Erdölderivaten hergestellt wird.

Dieser natürliche Farbstoff, der auf Produktetiketten unter der Bezeichnung “vier natürliche Rottöne” oder E120 zu finden ist, wird durch Karminsäure gefärbt, die ein Abwehrmechanismus der Wollläuse gegen Fressfeinde ist. Man könnte meinen, dass es sich hier um eine rückläufige Branche handelt, aber in Wahrheit steigt die Nachfrage, und da das Angebot endlich ist und eine Produktionssteigerung schwierig ist, ist der Preis in den letzten Jahren gestiegen.

Seine Verwendung und Akzeptanz nimmt zu. Wir laden Sie daher ein, sich von einem unserer Vertreter persönlich beraten zu lassen, indem Sie auf den folgenden LINK klicken.

+

CONTACT US

    Cargando imágenes...