Karmín: Eine große Chance bei verarbeiteten Fleischprodukten

eine große Chance bei verarbeiteten Fleischprodukten

Die Innovation bei verarbeiteten und halbverarbeiteten Fleischerzeugnissen hatte sich verlangsamt. Aber in letzter Zeit, mit dem wachsenden Interesse an proteinreichen Snacks, gibt es eine große Chance für Entwickler, mit neuen Gewürzsorten, funktionellen Gewürzen, natürlichen Zutaten und neuen Formaten wie Fleischsnacks zu innovieren.

Farbe ist in der Fleischwarenindustrie zum Synonym für Qualität und Frische geworden. Sie ist von großer Bedeutung für den Vermarktungsprozess, da die Farbe das erste Attribut ist, das der Verbraucher häufig als Qualitätsindikator für folgende Anwendungen verwendet: gekochte Fleischprodukte, gepökelte Fleischprodukte, rohe Fleischprodukte, vorgekochte Fleischprodukte und Wurstwaren.

Mit Farben wie Rot oder Rosa kann eine neue Positionierung genutzt werden, indem Verbraucher angesprochen werden, die Frische mit Gesundheit assoziieren. Die Hersteller von verarbeitetem Fleisch verwenden Lebensmittelfarben, um das Aussehen des Angebots, das man normalerweise in der Metzgereiabteilung eines Einzelhändlers findet, optisch nachzuahmen. Traditionell hat diese Branche synthetische Farbstoffe verwendet, aber mit dem neuen Marktverhalten sind sie zu natürlichen Farbstoffen übergegangen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber denjenigen verschaffen, die sie nicht verwenden.

Karmin ist in beiden Darreichungsformen, flüssig, als Lack oder als Dispersion, sehr stabil, da es weder auf Licht noch auf pH-Schwankungen oder Wärmebehandlung reagiert. Es ist also das perfekte natürliche Färbemittel, um das gewünschte Aussehen zu erreichen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte einen unserer Vertreter über den folgenden LINK.

+

CONTACT US

    Cargando imágenes...