Rote Lebensmittelfarbe

rote lebensmittelfarbe

Wenn Sie in einen Supermarkt gehen, werden Sie feststellen, dass bei den meisten Lebensmitteln die Farbe Rot verwendet wird, entweder auf der Verpackung oder auf dem Produkt selbst, da die rote Lebensmittelfarbe für die Verbraucher am auffälligsten ist und daher häufig verwendet wird. Dieser Farbstoff kann natürlich oder künstlich sein, beide werden in Produkten wie Getränken, Backwaren, Dessertpulver, Süßigkeiten, Getreide, Medikamenten und Kosmetika verwendet.

Hinter den künstlichen Farbstoffen verbirgt sich eine große Kontroverse, bei der es um den künstlichen Farbstoff Rot 40 geht, der negative Auswirkungen auf den menschlichen Verzehr hat und Allergien und Krankheiten hervorruft, weshalb viele Unternehmen seine Verwendung eingestellt und viele Regierungen seine Verwendung eingeschränkt haben. Daher besteht die Lösung in der Verwendung von Farbstoffen aus natürlichen Quellen, die keine negativen Auswirkungen auf den Verbrauch haben, sondern eher positive Auswirkungen, da sie für den Verbraucher attraktiver sind.

Von all diesen natürlichen roten Farbstoffen ist Karmin der stabilste und leistungsfähigste, da er licht- und temperaturbeständig ist, was ihn für die Lebensmittelindustrie sehr nützlich und zum besten Ersatz für Rot 40 macht. Dann gibt es natürliche rote Farbstoffe wie Betanin, das aus Roter Bete gewonnen wird, und schließlich den natürlichen Farbstoff, der aus Anthocyanen gewonnen wird, die in schwarzen Trauben, roten Früchten, violettem Mais, Radieschen und Rotkohl zu finden sind.

Von diesen natürlichen roten Farbstoffen ist, wie wir gesehen haben, Karmin die beste Option, ohne die Vorzüge der anderen zu schmälern, aber sie sind weniger stabil und haben einen geringeren Ertrag. Deshalb möchten wir Ihnen bei IMBAREX die beste natürliche Färbung für Ihre Produkte empfehlen. Dazu bieten wir Ihnen eine persönliche Beratung durch einen unserer Vertreter an, der Sie über den folgenden LINK kontaktieren wird.

+

CONTACT US

    Cargando imágenes...